Die besten Dating Apps für Nerds

Dating Apps sind schon seit Jahren sehr beliebt. Wer kennt sie nicht, die verschiedenen Werbefilmchen, in denen mal ein angeblicher Single erklärt, dass er jetzt parshippen würde, mal Mitglieder einer gewissen Elite in einen partnerschaftlichen Bund begleitet werden sollen. Auch wenn die Zahlen, die gern mal in der Werbung genannt werden, wie “alle neun Minuten verliebt sich ein Single…”, eher übertrieben wirken – die Zahl der Menschen, die auf einer oder mehrerer Singlebörsen angemeldet sind, ist riesig.

Die Singlebörse in Deutschland – beliebt wie nie

Man sieht sie überall. Sie schauen einen von Plakatwänden an. Im Fernsehen läuft die Werbung rauf und runter. Auch im Internet begegnet man den verschiedenen Werbebeiträgen immer wieder. Die Rede ich von Dating-Apps. Das Erschreckende daran: Da die verschiedenen Werbetreibenden ihre Werbemaßnahmen immer weiter ausbauen, wird man in Zukunft noch mehr davon sehen. Dabei sind die Singlebörsen, denen man in der Werbung begegnet, immer dieselben. Doch, was macht der Single, der eben nicht in die 0815 Singlebörse möchte, die versucht es jedem irgendwie recht zu machen und damit am Ende des Tages die Individualität des Einzelnen nicht mehr so richtig hervorheben kann und will?
Für die Menschen, die eben kein Interesse an einem „ganz normalen“ Partner haben, wie man ihn in einer ganz normalen Dating App finden kann, gibt es die besonderen Apps. Tatsächlich gibt es Apps, die sich für Nerds perfekt eignen, um hier den Partner oder die Partnerin fürs Leben zu finden.

Echte Nerd Singlebörsen gibt es nicht viele

Die Zahl der Apps, die sich vorwiegend für Nerds eignen, um nach einer Partnerin oder einem Partner fürs Leben zu suchen, hält sich bedenklich in Grenzen. Trotzdem gibt es Lösungen für den Nerd, der sich nicht außerhalb der Weiten des Internets auf die Suche nach einer Partnerin oder einem Partner machen möchte.

Die Plattform heißt G33k Dating und ist sowohl ganz normal am PC erreichbar als auch über App auf dem Smartphone oder dem Tablet. Seit 2016 ist die Dating-App am Start. Dabei bedient sie in der Hauptsache ein Publikum, das von der Altersstruktur her zwischen 18 und 40 Jahre alt ist. Vor allem für Zocker, Gamer und Liebhaber von Science-Fiction und Fantasy Streifen ist G33k Dating mit Sicherheit eine gute Adresse, wenn es darum geht, jemanden kennenzulernen.

Single Börsen für Nerds – was es zu beachten gilt

Wer als Nerd auf Partnersuche geht, hat es dabei oft nicht leicht. Vor allem, wenn sie oder er wirklich in der „freien Wildbahn“ sucht. Denn die Interessen eines Nerds decken sich nun einmal nicht mit jedermanns Interessen und Ideen. Deshalb ist die Suche unter Gleichgesinnten in einer App wie G33k Dating durchaus eine gute Sache.

Allerdings gilt es grundsätzlich in solchen Momenten zu beachten, dass sich leider auf inzwischen nahezu jeder Dating App auch zahlreiche Fake Profile herumtreiben. Das kann unter gewissen Umständen tatsächlich gefährliche Züge annehmen.

Was folgt nach dem Kennenlernen über die Singlebörse?

Wer jemanden über eine Singlebörse kennengelernt hat, der sollte sich jetzt erst einmal Mühe geben, die betreffende Person richtig kennenzulernen. Dazu gehört viel Kommunikation. Anders lässt sich nicht feststellen, ob beide auf einer Wellenlänger liegt. Wenn die Kombination funktioniert und man die Konstellation ein wenig probiert hat, kann es durchaus Sinn ergibt, sich über eine Nerd-standesgemäße Hochzeit Gedanken zu machen.

Digg it StumbleUpon del.icio.us Google Yahoo!